Mans O (Foto: cantdefine.me)

Der in Barcelona lebende Produzent Mans O versucht stetig, die Grenzen der elektronischen Musik zu verschieben. Auf seiner neuen EP Hi-Tech Tongue, die über das portugiesische Label XXIII veröffentlicht wird, verbindet er diverse Club-Beats mit internationalem Flair mit Vocals unterschiedlichster Herkunft. Dafür hat er sich mit Künstler*innen und Vokalist*innen aus der katalanischen Hauptstadt zusammengetan. Ein Ziel des Projekts ist es, unsere Sprache als eine hochentwickelte Technologie zu begreifen.

Für den Track „Magia” hat sich Mans O mit Khadija Zhar und Gitano Del Futuro kurzgeschlossen. Heraus kommt eine Dancehall-inspirierte Nummer, deren Rhythmus vor allem auch durch die Vocals getragen wird. Diese markieren auch die einzig echten melodiösen Elemente des Tracks.

Hört hier unsere exklusive Trackpremiere von „Magia”:

·

Mans OHi-Tech Tongue (XXIII)

1. Healers (feat. Mbodj & Ikram Bouloum)
2. Enteros (feat. Baba Sy)
3. Magia (feat. Khadija & Gitano Del Futuro)
4. Ceo (feat. La Rana & B4MBA)
5. Spark It (feat. Opoku & Mookie)
6. Tan Poco

Format: Digital
VÖ: 13. Oktober 2020