Foto: Rubens Ben (Monticule Festival)

Andere fahren in die Vor-Pyrenäen, um unbehelligt Urlaub zu machen, die wenigsten wollen dort raven. Das Monticule bietet den ultimativen Kompromiss an: Die Domaine De Gayfié liegt weitab vom Schuss am Rande eines Wildparks, bis zur nächsten großen Stadt, Toulouse, ist es ein langer Weg. In der ländlichen Abgeschiedenheit bietet das breite Rahmenprogramm dem kleinen Publikum mit Yoga-Kursen, regionaler Verpflegung und allen erdenklichen Pool-Sportarten genug Entspannungsmöglichkeiten, um den Kater der vorangegangenen Nacht abzuschütteln. Der könnte größer noch als in den Vorjahren ausfallen: Zwischen Live-Sets von unter anderem Die Wilde Jagd und Khidja wird das musikalische Programm von Modeselektor und den Monkeytown-Alumni FJAAK und Siriusmo, von Lena Willikens, Tijana T. und Monticule-Stammgästen wie dem Versatile-Chef Gilb’R und den Ilian Tape-Bossen Zenker Brothers bestritten. Baba Stiltz, John Talabot und eine Reihe von DJs aus der Münchener Szene wie La Staab und Marvin & Valentino lassen sich zwischen dem 20. und 24. Juni ebenso blicken. Tickets für das Festival, Camping beziehungsweisen Parken sowie die Anreise per Bus aus der bayerischen Landeshauptstadt sind derzeit noch zu haben, lange aber wird das wohl nicht so bleiben.


Groove präsentiert: Monticule Festival 2018
20. bis 24. Juni 2018

Line-Up: A Strange Wedding (Live), Asaf Samuel, Baba Stiltz, Cønfetti & Jules Gaardls, Die Wilde Jagd (live), Fez, FJAAK, Flo Scheuer, Gilb‘R, John Talabot , Katzele, Khidja (live), La Staab, Lena Willikens, Leo Küchler, Leroy x Robinson x Shimé, Les Fils de Jacob, Marvin & Valentino, Max Vincent, Michal Zietara, Modeselektor DJ-Set, Obalski (live), OKO DJ, Paramida, Psaum, Siriusmo, Tijana T, Vactrol Park (live), Veli x Viwo, Walter Wolff, Yannic Bartel, Zenker Brothers

Tickets: ab 150€

Domaine De Gayfié
46000 Saint-Jean-de-Laur
Frankreich