burger
burger

LUCY AND KLOCK War Lullaby (Stroboscopic Artefacts 024)

- Advertisement -
- Advertisement -

Lucy und Ben Klock sind ein Traumpaar. Klock haucht Lucys harten, düstern Klangwelten ein wenig housige Positivität ein, Lucy erweitert Klocks Clubsound um ein abgründiges Moment. Diese EP macht einen großen erzählerischen Raum auf. „Biss“ zieht den Hörer mit einem opaken Gluckern in seine unwirkliche Welt. „War Lullaby“, der einzige echte Clubtrack der EP, wird von einer sehr dominanten, überwältigenden Hookline getragen, die zunächst nervig ist, sich dann aber ganz tief im Hirn ablagert. Im gespenstischen „Santeria“ fehlt die Bassdrum – verlorene, flirrende Sounds prasseln auf eine undurchlässige Bassdrum ein. In „Ghost Lovestory“ verlieren sich Sirenen in weißem Rauschen. Großes Kino, klanglich und existenziell.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.

AGY3NA: „Wenn ich einen Track geil finde, dann spiele ich ihn”

Groove+ Mit seinem Stilmix und seiner gelassenen Ausstrahlung sticht AGY3NA als DJ im Club hervor – untertags besticht er auch als Wissenschafter.