Claude VonStroke und Jesse Rose stehen jen- und diesseits des Atlantiks für einen poppigen, hocheffektiven, modernen und tendenziell nervösen House-sound mit vielen Gimmicks und Spielereien. Dieses Release der beiden besteht aus einem einzigen Track: „Bare Mountain“ setzt einen pulsierenden Groove, der selbstzufrieden und speckig ist wie ein kleines, dickes Schweinchen, gegen ein plastisch herausmoduliertes Piano und einen Fanfarenstoß – und fertig ist die Chose. Ein effektives Stück Musik ohne Zweideutigkeit und doppelnden Boden, dass vollständig im Moment aufgeht.

Vorheriger ArtikelDJ DEEON Deeon Doez Deeon! (Numbers 024)
Nächster ArtikelGROOVE PRÄSENTIERT Berlin Festival (29.-31.5.15)