burger
burger

STREAM Sherwood & Pinch – Stand Strong

- Advertisement -
- Advertisement -

Mit Adrian Sherwood und Rob Ellis alias Pinch finden zwei Pioniere zusammen, die – jeweils auf ihre eigene Weise – die britische Soundsystem-Kultur der vergangenen Jahrzehnte entscheidend mitgeprägt haben. Sherwood brachte in den achtziger Jahren auf seinem Label On-U Sound die Welten von Dub, Reggae, Post-Punk und Industrial zusammen, Ellis wiederum gehörte vor rund zehn Jahren zu den ersten wichtigen Figuren von Dubstep. Ihre generationsübergreifende Zusammenarbeit besiegelten sie nach einem DJ-Set von Sherwood bei einer Party von Ellis’ Label Tectonic in London. Zwei Jahre und zwei Singles später erscheint Anfang Februar ihr gemeinsames Album Late Night Endless bei On-U Sound. Bei uns gibt es von diesem tonnenschweren, stilistisch vielseitigem Dub-Manifest das Stück „Stand Strong“ bereits vorab zu hören.

 

Das Album Late Night Endless erscheint am 6. Februar 2015 bei On-U Sound. Sherwood & Pinch treten am 29. Januar 2015 beim CTM Festival in Berlin auf.

 


Stream: Sherwood & PinchStand Strong

 

late-night-endlessSherwood & PinchLate Night Endless (On-U Sound)

01. Shadowrun
02. Music Killer Dub
03. Gimme Some More (Tight Like That)
04. Bucketman
05. Wild Birds
06. Stand Strong
07. Precinct of Sound
08. Different Eyes
09. Africa 138
10. Run Them Away

Format: Vinyl, CD, Download | VÖ: 6. Februar 2015

 

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Rene Wise: „Wenn der Loop was taugt, darf er sich nicht ändern!”

Groove+ Rene Wise ist ein junger Techno-DJ, der Jeff Mills noch ernst nimmt und ein DJ-Set nicht als Sprint, sondern als Marathon begreift. Warum? Erklärt er im Porträt.

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.