burger
burger

iO SOUNDS Uncut EP (2020 Vision 257)

- Advertisement -
- Advertisement -

Der Opener wird getragen von einer Stimme, die eindringlich „C’mon people, give me more“ flüstert. Und man möchte erwidern: „Ja, lieber iO Sounds, aber gib du uns bitte AUCH mehr! Speed up, REWIND!“ Ok, er hört uns nicht, wir dafür aber „Execute“, das uns den kleinen Finger gibt und dadurch die Spannung hochhält. „(I Wanna) Freak You“ verfällt dann wieder ins Flüstern, und wir flehen: „Jaaa, freak us! Wilder! Länger!“, aber nix da, iO Sounds bleibt im Quälmodus und erlöst uns erst mit „All Your Life“, einem rohen Piano-Stomper im Retrochic.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.

AGY3NA: „Wenn ich einen Track geil finde, dann spiele ich ihn”

Groove+ Mit seinem Stilmix und seiner gelassenen Ausstrahlung sticht AGY3NA als DJ im Club hervor – untertags besticht er auch als Wissenschafter.