burger
burger

CAMPBELL IRVINE Removal Of The Six Armed Goddess (Infrastructure 003)

- Advertisement -
- Advertisement -

Das frisch erstrahlende Infrastructure-Label von New Yorks Auswanderer Function kommt mit einer kleinen Überraschung daher. Durch Zufall entdeckt, bewegt Campbell Irvine in seinen Produktionen bewusst Welten, setzt Klangstrukturen fest und gleichzeitig Genre-Grenzen außer Kraft. Anders kann man diesen Mix aus Ambient, Industrial, teilweise punkartigen Anleihen und dann wiederum plötzlich eintretenden 4/4-Takten nicht beschreiben. Parallelen zu ehemaligen Begleitern Functions wie Regis, Surgeon und Silent Servant lassen sich nicht verleugnen, dennoch schafft es Campbell mit „Thread Laid Bare On The Ground“ sich unabhängig in dieser Reihe zu positionieren. Empfehlenswert für offene Ohren!

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.

Speedy J & Surgeon: „Sich darauf vorbereiten, unvorbereitet zu sein”

Groove+ Im Improvisationsprojekt Multiples treffen zwei Titanen der Technoszene aufeinander. Wir haben mit Speedy J. und Surgeon gesprochen.

28 Fragen: Gudrun Gut

Groove+ Andere bezeichnen sie als Underground-Ikone, Grande Dame und Musik-Legende – wir haben Gudrun Gut einfach 28 gute Fragen geschickt.