burger
burger

DORISBURG Trust (Aniara 010)

- Advertisement -
- Advertisement -

Für sein Label Aniara hat der Schwede Alexander Berg drei interessante, experimentelle Clubtracks produziert. Bei „Trust“ läuft ein kurzer House-Loop mit einem leidenschaftlichen Vocal-Fetzen neben einem gigantischen, uferlosen Soundscape her. Es gibt kein verbindendes Moment zwischen beiden Elementen, aber nach einiger Zeit klingen beide Sounds gleichermaßen irritierend und fremdartig. „Mystical Influence“ wirkt wie ein Track auf einer extrem heruntergepitchten Schallplatte. Was im ersten Moment eigentümlich erscheint, entwickelt einen sehr eigenen, hypnotischen Zeitlupen-Flow.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.

Zehn Jahre Institut fuer Zukunft: „Wir hatten keinen Bock drauf, dass uns alte Leute sagen, wie wir Spaß haben sollen”

Groove+ Zum zehnten Geburtstag zeichnet das Team des IfZ ein ambivalentes Bild des Clubs – und blickt der Zukunft trotzdem optimistisch entgegen.