burger
burger

AIKEN Looking Inward (Semantica 062)

- Advertisement -
- Advertisement -

Semantica kommt nicht zur Ruhe. Mittlerweile bei Katalognummer 62 angekommen, hält Labelbetreiber Svreca unbeirrt an seiner Klangvorstellung von Techno fest: etwas weltentrückt, raumfüllend und die maximale Wirkung entfaltend durch allmähliche Addition und loopige Tiefe. Besonders schön zu bemerken bei den Stücken „Gathered“ und „Dismal“. Der Finne Juho Küste legt dann nochmal am Stück „Restless“ Hand an und verleiht auch diesem ungeschliffenen Diamanten die letzte Ölung in Richtung Spaceship. Ganze EP ein Kauftipp!

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Rene Wise: „Wenn der Loop was taugt, darf er sich nicht ändern!”

Groove+ Rene Wise ist ein junger Techno-DJ, der Jeff Mills noch ernst nimmt und ein DJ-Set nicht als Sprint, sondern als Marathon begreift. Warum? Erklärt er im Porträt.

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.