burger
burger

CHRISTOPHER RAU Broke EP (Office 003)

- Advertisement -
- Advertisement -

Mit „Simple Setup“ hat Christopher Rau zuletzt ja einen echten Hit hingelegt. Seine neuste Veröffentlichung lässt sich allerdings ebenso wenig lumpen. Hier reduziert er den jazzigen Input zugunsten Drumrack-induzierterer Deep-House-Grooves. Diese kreieren in Kombination mit schillernden Chords und allerhand Soundkulisse auf der A-Seite ein zupackendes Rhythmusgefüge, das sich wie der Soundtrack zu einem sonnigen, sonntäglichen Marktspaziergang anhört. Das Thema des B1-Titelstücks plätschert mehr so vor sich hin, während „Im Sumpf“ eine typische B2-Nummer ist.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.

Speedy J & Surgeon: „Sich darauf vorbereiten, unvorbereitet zu sein”

Groove+ Im Improvisationsprojekt Multiples treffen zwei Titanen der Technoszene aufeinander. Wir haben mit Speedy J. und Surgeon gesprochen.