burger
burger

REDSHAPE Wires (Present 012)

- Advertisement -
- Advertisement -

„Wires“ von Redshape auf dieser einseitig bespielten Present hat die Bedingungslosigkeit und Konsequenz von Technoklassikern von Planetary Assault Systems oder Speedy J. Der langsame, monotone Groove herrscht gebieterisch über den Dancefloor. Eine Synthesizer-Spur ergießt sich wie eine Flutwelle: gewaltig und unberechenbar. Die Drastik elektronischer Klänge ist auch hier Redshapes großes Thema. Einen Rahmen erzeugen neben der Bassdrum eine Reihe präzis gesetzter, perkussiver Elemente. Sie sorgen dafür, dass das Techno ist und keine Klangkunst.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.

Zehn Jahre Institut fuer Zukunft: „Wir hatten keinen Bock drauf, dass uns alte Leute sagen, wie wir Spaß haben sollen”

Groove+ Zum zehnten Geburtstag zeichnet das Team des IfZ ein ambivalentes Bild des Clubs – und blickt der Zukunft trotzdem optimistisch entgegen.