Nightdrivers sind Mass Prod und Rufus, beides Produzenten auf dem immer beliebter werdenden Bosconi-Label. Hier wird analoger House groß geschrieben, die Beats jacken um die Wette und es hört sich alles so an, als wäre es schon vor zwanzig Jahren in den Hinterzimmern Chicagos entstanden. Toolige Stücke, die für den Moment und den Dancefloor entstanden sind. Wirklich hervorstechen tut nur „The Corners“, das mit entenähnlichen Vocal-Lauten ein wenig die Ernsthaftigkeit und Geschichtsbesessenheit der Stücke entschärft. Für Liebhaber.

Vorheriger ArtikelMR. G A G Moment In Time (Holic Trax 008)
Nächster ArtikelTHE ORGAN GRINDER Another Process EP (Heist 003)