burger
burger

DAVID ALVARADO Timeless EP (Groove On 145)

- Advertisement -
- Advertisement -

Der seit Mitte der neunziger Jahre aktive David Alvarado aus Los Angeles ist einer der außergewöhnlichsten House-Produzenten der US-amerikanischen Westküste. Seine Tracks verschmelzen alle Elemente zu einer undurchdringlichen Wall-of-Sound. Die Energie seiner Stücke erinnert an Musik von Jerome Sydenham. Indem Alvarado gewaltigen Klanggebilden subtile Schattierungen verlieh, nahm er Ideen von Guy Gerber oder Martin Buttrich vorweg. In „It’s All About Love“ und „Luving Thing“ arbeitet er mit klassischen House-Elementen. Beim ersten Track laufen sie ins Leere, beim zweiten werden sie von Alvarados strudelartigen Sounds und Effekten eingesogen und entwickeln eine trippige Poesie.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.

Zehn Jahre Institut fuer Zukunft: „Wir hatten keinen Bock drauf, dass uns alte Leute sagen, wie wir Spaß haben sollen”

Groove+ Zum zehnten Geburtstag zeichnet das Team des IfZ ein ambivalentes Bild des Clubs – und blickt der Zukunft trotzdem optimistisch entgegen.