Als Henrik Schwarz auf MDMA wurde Uners Clubsound treffend charakterisiert. Einem anmutigen, atmosphärischen Dachterrassen-House impfte der Spanier eine entkoppelte Trippigkeit ein. Diese drei neuen Tracks für Cadenza sind nicht so stark wie seine Hits „Sol“ oder „Palua“: Die Grooves bewegen sich innerhalb von Minimal-Standards, die sehr präsenten Flächen entwickeln nicht die irrwitzige, ungreifbare Energie seiner früheren Nummern. Sie wirken harmlos und uninspiriert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here