burger
burger

BLEAK Origins Of Chaos (Delsin 097)

- Advertisement -
- Advertisement -

Bleak legt sich mächtig ins Zeug: Nach Veröffentlichungen auf Sudden Drop, Deeply Rooted House und Traut gibt der Schwede nun sein Delsin-Debüt mit „Origins Of Chaos“. Der erste Track, „Sixteen Crude“, strotzt vor kräftigen Loops, leichtem Acid-Einschlag und flächigen Synths im Hintergrund. „Subject Target“ auf der B-Seite lässt den Melodien mehr Raum, kommt deshalb wesentlich gefühlvoller daher und bietet einen angenehmen Kontrast zur tooligeren anderen Seite. Zwei Tracks, die – jeweils im richtigen Moment eingesetzt – richtig zünden werden.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.