burger
burger

MAX DUKE How Do I Feel / Back To Universe (Redlight Music 026)

- Advertisement -
- Advertisement -

Arme Nina Simone, ich kenne keine Nummer, die noch öfter als Sample herhalten musste, um mehr oder minder mediokere House-Tracks aufzuwerten. Auch die beiden Versionen von Max Duke und Denite erweisen sich als eher konventionelle Stücke, die warm und gefällig plätschern, allerdings bei der großen Mehrheit aller Tanzenden glückliche Schwingungen zur Folge haben werden. „Back To The Universe“ auf der B-Seite bringt einen eher jazzig pumpenden Chicago-Duktus in Anschlag, den der Pawas-Remix stellenweise aufbricht und mit Flächen flankiert. Alles ganz schön – aber auch irgendwie unspannend.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.

Speedy J & Surgeon: „Sich darauf vorbereiten, unvorbereitet zu sein”

Groove+ Im Improvisationsprojekt Multiples treffen zwei Titanen der Technoszene aufeinander. Wir haben mit Speedy J. und Surgeon gesprochen.