burger
burger
burger

TILL VON SEIN Reworks 2 (Suol 039)

- Advertisement -

Suol hat die Chicago-House-Legenden Boo Williams und Chez Damier für Remixe zu Till von Seins #LTD-Album gewinnen können. Boo Williams verändert nur Kleinigkeiten im Timing des Grooves und in der Mischung und macht so aus dem disparaten, formlosen „Non Existant Love“ zwar keinen tollen, aber doch brauchbaren House-Track. Chez Damier geht mit „Out Of Love“ freier um: Die soulige Jam-Session verarbeitet er zu einem sphärischen, überraschend bassarmen Detroit-House-Track. Sein „Dub Mix“ klingt in seiner melodieverliebten Trippigkeit wie eine Nummer von Orbital von 1994. Eine sonderbare Begegnung mit alten Helden.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!