burger
burger
burger

SIS Round Pen EP (Crosstown Rebels 099)

- Advertisement -
- Advertisement -

Einer der originellsten House-Entwürfe der vergangenen Jahre stammt von Sis: seine Tracks sind ungefiltert und drastisch wie die von Portable, durchlässig und elegant wie die von Henrik Schwarz, auf spannende Weise miskalibriert wie die von Perlon. Für seine Art mit Stimmen umzugehen, gibt es nichts Vergleichbares. Sis’ Grooves sind abgehackt und looporientiert wie der Schnappschuss eines Moments, eines Gefühls, eines Blicks. Ihr Resonanzraum sind die reichen, komplexen Vocals. Musik, die wunderschön ist und doch so rätselhalt bleibt, dass sie einen bis zum letzten Takt in ihren Bann schlägt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.