burger
burger

BBFC Untold trifft Brandt Brauer Frick

- Advertisement -
- Advertisement -

„Der BBFC ist kein Fußballclub,” klärt der Berliner Club Horst Krzbrg in seiner – wie immer unnachahmlich eloquent formulierten – Partyankündigung auf, „sondern ein in dreimonatigem Abstand stattfindender Residenzabend der Herren Brandt, Brauer und Frick, die neben dem Spielen von Instrumenten auch das Abspielen von Schallplatten extrem locker beherrschen und außerdem ihren nachweisbar sehr guten Musikgeschmack mit der Welt teilen wollen.” Hinzugefügt werden sollte, dass sich die drei Berliner Musiker zu jeder ihrer Clubnächte einen Ehrengast einladen. Am Samstag, den 18. Februar, ist dies Untold (Bild) aus London, dessen Produktionen von Horst als Mischung aus „irgendwas mit Step, […] Sheffielder Warp-Konstruktionen [und] Mäusechor-Referenz aus der guten alten Breakbeat-Zeit” beschrieben werden. Als nüchterner Groove-Schreiber würde man vielleicht Post-Dubstep mit Techno- und Old-School-Rave-Einflüssen dazu sagen.

Auf jeden Fall können wir den Abend uneingeschränkt empfehlen und verlosen deshalb auch ein Paar Gästelistenplätze unter allen, die uns bis Freitagnachmittag eine Mail mit dem Betreff Horst loves Untold schicken.

 

The Brandt Brauer Frick Club

Samstag, 18.02.2012, 24 Uhr

 

Untold
Brandt
Brauer
Frick
Muff Deep

 

Horst Krzbrg
Tempelhofer Ufer 1
10963 Berlin

 

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.