burger
burger

Old Bones

- Advertisement -
- Advertisement -

Der Londoner Paul Hammonds ist Further Details, Chef des Real-Soon-Labels und vielen bekannt als ein Teil von Ultramarine. Er veröffentlicht schon seit 24 Jahren Platten und hat sich in letzter Zeit einer Spielart von House verschrieben, die perfekt auf das von Andy Vaz betriebene Deephouse-Label passt. House, der gleichzeitig nach Detroit und nach alter englischer Schule klingt. Sehr traditionsbewusst, aber eben – man verzeihe die Platitüde – überhaupt nicht angestaubt. Die Produktion ist sehr warm, die Tracks sind melodiös, aber nie zu melodiös. Ein klassisches, aber tatsächlich faszinierendes Album eines hörbar erfahrenen Produzenten.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Rene Wise: „Wenn der Loop was taugt, darf er sich nicht ändern!”

Groove+ Rene Wise ist ein junger Techno-DJ, der Jeff Mills noch ernst nimmt und ein DJ-Set nicht als Sprint, sondern als Marathon begreift. Warum? Erklärt er im Porträt.

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.