Nach der Workshop 117 kam lange nichts von Madteo, doch an seinen Grundzutaten hat er nicht viel geändert: exzentrischer House mit schleppenden Beats, hier und da ein paar zerschnittene Vocals und eine reichliche Portion Wahnsinn – damit ist eigentlich schon alles über die fünf Tracks auf „Timesmithing“ gesagt. Eine großartig absurde Platte. Ans Herz gelegt seien hiermit noch Madteos „1$treetWax“-Mixe auf Soundcloud, wo er seine wöchentlichen Flohmarkt-Funde in ziemlich geniale Sets verpackt.

Vorheriger ArtikelLUNA CITY EXPRESS Beatman (Clap Your Hands 013)
Nächster ArtikelMAGAZINE Concerts, Festivals, Shows And Other Special Events (Magazine 004)