burger
burger

FRITZ KALKBRENNER Right In The Dark (Inkl. Robag Wruhme, Henrik Schwarz Mixes) (Suol 028)

- Advertisement -
- Advertisement -

Da ist sie wieder, die Stimme von Fritz Kalkbrenner. Der glatte Duktus, die schwärmerische Rede und die ganze Art der Intonation erinnern schon schwer an den Konsenshit der Gebrüder K. Und auch die gefälligen Gitarren scheinen etwas zu sehr darauf angelegt, ein „Sky & Sand Vol. II“ in Raverherzen zu pflanzen. Henrik Schwarz schafft es zwar elegant, zwischen Piano-Jazzmode und Flächenassemblage zu changieren. Doch erst Herr Wruhme versteht, dass dieser Gesang einen Widerstand braucht, und am Ende ist es sein kleinteiliger Groove, der auf dieser Platte am meisten überzeugt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.