Klammheimlich haben sich Permanent Vacation mit ihrer cleveren Mpoptempo-Release-Offensive als eines der interessantesten Labels hierzulande etabliert. „Spectacle Wins“ von Only Fools Aand Horses setzt genau dort an, wo Lindstrøm, Metro Area oder Maurice Fulton bereits Pfade geebnet haben. Eine durchdachte Dramaturgie gepaart mit Vokalfetzen, die sich schnell in den Kortex brennen, machen diesen Tune zusammen mit der infektiösen Bassline zu einem perfekten Aufwärmer. Mit Schulterpolstern unterm Sacko und Lackschuhen tanzt es sich hierzu besonders gut.

Vorheriger ArtikelMuch Later
Nächster ArtikelPeriodic Fluctuations Of Voltages