Mit der kongenialen Fortsetzung ihrer „Interior“-EP aus dem vergangenen Jahr betonen zwei alte Hasen des UK-Techno, Blueprint-Chef James Ruskin und Karl O’Connor alias Regis (Downwards), dass man mit unnachgiebigem Techno auch im Jahr 2010 modernen Tanzflächen mehr als gerecht werden kann. Und so füllt zunächst „Post-Traumatic Son“ den Raum mit reinster Energie, kraftvolle Basscontent:encodeduren werden so durch industrialisierte Dub-Percussions hindurch gepulst, dass es eine wahre Freude ist, während „Crippled Nurse (And Water)“ das Tempo dann zugunsten eines tragischen Electrodubs weitgehend herausnimmt.

Vorheriger ArtikelThe Broken Cup
Nächster ArtikelAnantes EP