burger
burger

Enjoy The Silence 04

- Advertisement -
- Advertisement -

Eines vorab: Glücklicherweise fand sich auf dieser Doppel-Remix-Maxi von „Enjoy The Silence“ kein Platz für Mike Shinodas (Linkin Park) Bombast-Variante. Stattdessen gleich zwei Versionen von Ewan Pearson, der mit bepopen auf den Club abzielt und Depeche Modes zeitloses Popperle jeweils im letzten Drittel einer Acpopkur unterzieht. Gekonnt! Richard X versucht es dagegen mit einem schwelgenden Effektspaziergang im Schlenderschritt. Positiv überrascht der Mix von Timo Maas, der vorsichtig aber konsequent die Songessenz mit einer lieblichen Trackfaser umschmeichelt und so die Favoritenrolle übernimmt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.

Speedy J & Surgeon: „Sich darauf vorbereiten, unvorbereitet zu sein”

Groove+ Im Improvisationsprojekt Multiples treffen zwei Titanen der Technoszene aufeinander. Wir haben mit Speedy J. und Surgeon gesprochen.

28 Fragen: Gudrun Gut

Groove+ Andere bezeichnen sie als Underground-Ikone, Grande Dame und Musik-Legende – wir haben Gudrun Gut einfach 28 gute Fragen geschickt.