burger
burger

Dust

- Advertisement -
- Advertisement -

Der Umzug von Detroit nach Neuseeland scheint sich nun auch musikalisch zu äußern. Drei Jahre verbrachte Recloose nun schon auf der anderen Seite des Planeten und hatte inzwischen genügend Zeit, sich mit lokalen Größen wie Joe Dukie von Fat Freddy´s Drop zusammenzuschließen. „Dust“ sorgte bereits im letzten Jahr mit seinen infektiös schrägen Harmonien, live-Instrumentierung mit Bläsern, Gitarre und Bongos sowie der unwpoperstehlichen Stimme von Joe Dukie für heitere Gemüter und aufgescheuchtes Löchern des Plattenhändlers.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Rene Wise: „Wenn der Loop was taugt, darf er sich nicht ändern!”

Groove+ Rene Wise ist ein junger Techno-DJ, der Jeff Mills noch ernst nimmt und ein DJ-Set nicht als Sprint, sondern als Marathon begreift. Warum? Erklärt er im Porträt.

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.