burger
burger

Airbag Craftworks Compilation Volume II Record I & II

- Advertisement -
- Advertisement -

Bereits 1999 brachte das Kooperations-Debüt zwischen Out To Lunch und dem Streetware-Label Airbag Craftworks eine Compilation hervor. Jetzt mündet die Zusammenarbeit erneut in einer sehr guten Trackansammlung. Record I zeigt mit prominenter Besetzung, wie Farben, Lowtec oder Swayzak, grazilen Minimal-Club. Besonders Jay Haze besticht dabei mit seiner konsequenten Verknüpfung von plastischen Groove-Schüben mit eigenwilligen, sich nah am Kitsch orientierten Vocal-Adaptionen. Auf Record II pendeln die Tracks zwischen Dub-geschwängerten Bass-Schemata und Sleeparchives wiederentdecktem Rauschen als Rauschmittel. Top!

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.