Donnerstag, 8. Dezember 2016
Schlagworte Macro

SCHLAGWORTE: Macro

KUF

Blumen und Schweiß

Das Trio KUF setzt sich aus Handarbeitern und Stimmzerstücklern zusammen. Einen Mix ihres am Freitag erscheinenden Albums könnt ihr exklusiv bei uns hören.

GROOVE PRÄSENTIERT

Elektro Guzzi & RocketNumberNine auf Tour (9.-13.02.16.)

Geradlinigkeit auf der einen, Jazzigkeit auf der anderen: Elektro Guzzis und RocketNumberNines gemeinsame Tour wird kontrastreich.

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 44)

Trance-Friends, elektronischer Punk und UFO-Sichtungen: Unsere Releases der Woche leben lieber ungewöhnlich. Mit dabei sind unter anderem Ólafur Arnalds & Nils Frahm, Ostgut Ton und rRoxymore.

rROXYMORE Tautologies (Macro)

„Darksun“ wird seinem Titel mit düsteren Techno sowie manisch verhexter Industrial- und Bleep-Tinktur gerecht. „Q19“ und „DFF“ sind nicht minder verzaubert – allerdings im sphärischen House-Gewandt. Was alle Tracks eint, ist ein Faible für berauschte Melodien und schamanenhaften Sounds von enormer Sogkraft.

KINK VS. ELEKTRO GUZZI Atlas / Vodolaz Versions (Macro 042)

Die beiden Macro-Acts KiNK und Elektro Guzzi remixen sich gegenseitig.

ELEKTRO GUZZI Circling Above (Macro)

Ein latentes Dilemma begleitet Elektro Guzzi. Entweder macht das Wiener Trio seine Sache zu gut und sich damit überflüssig, oder aber es bleibt hinter den selbstgesteckten Erwartungen zurück und einen Beweis schuldig.

ELEKTRO GUZZI Observatory (Macro)

Es gehört zum feinen Ton beim Erscheinen eines neuen Albums von Elektro Guzzi all unsere Manie über Produktionsweisen in Frage zu stellen. Seit vier...

KINK Under Destruction (Macro)

Natürlich kann man sich dem Bulgaren Strahil Velchov über seine Dancefloor-Tracks nähern. Oder aber über die Tatsache, dass KiNK seit Jahren in allen relevanten Listen als bester Live-Acts aufgeführt wird.

STEFAN GOLDMANN Signs Taken For Wonders (Macro 036)

„Four to the floor with a twist“ ist auch auf dieser EP von Stefan Goldmann die verbindende Idee, die vier Mal anders ausformuliert wird.

RAUDIVE A System Of Objects (Macro)

Schubladen-Fetischisten kotzen bei Oliver Ho seit Jahren ab. Drückte der Brite mit Surgeon, James Ruskin und Regis in den neunziger Jahren dem Insel-Techno seinen...

STEFAN GOLDMANN Live At Honen-In Temple (Macro)

Stefan Goldmann war im vergangenen Frühling als Stipendiat des Goethe-Instituts in der Villa Kamogawa in Kyoto. Während seines Aufenthalts spielte Goldmann ein einmaliges Konzert...

FINN JOHANNSEN Macro (Berlin)

01. Population One – A Simpler Form 02. Sensate Focus – Sensate Focus 2 03. Raudive – Ruins 04. Container – Treatment 05. Red Stars...

STEFAN GOLDMANN 17:50 (Macro)

Die abendländische Musikgeschichte wird gern als Verfallsprozess erzählt, in der die über Jahrhunderte verwendeten Harmonien spätestens im 19. Jahrhundert immer mehr ausgereizt und strapaziert...

STEFAN GOLDMANN – PARAMETER Der Denker im Club

Stefan Goldmann ist Schöngeist inmitten einer leiblichen Technowelt. Er studierte akustische Kommunikation, später Rechtswissenschaften, schreibt kluge Zeitungsartikel zum Urheberrecht und veredelt seit einigen Monaten...

STEFAN GOLDMANN & FINN JOHANNSEN Macrospective (Macro)

Es gibt wenige Technolabels, die sich so konsequent einem intellektuell-konzeptuellen Clubverständnis verschrieben haben wie Macro – und ihr Niveau dabei über Jahre halten können....

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

74,471FansGefällt mir
3,426AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,539AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.426 Abonnenten
Folgen