Foto: Boiler Room (KiNK) Alle Ergebnisse unseres Leserpolls findet ihr in unserer aktuellen Ausgabe oder gemeinsam mit unseren Jahresrückblicksartikeln auch online.

Der Bulgare KiNK bleibt für die Groove-LeserInnen das Nonplusultra – das dritte Jahr in Folge kann der Soundnerd den ersten Platz ergattern und 2017 sogar als bester Produzent bei euch das Rennen machen. Auch Stephan Bodzin bleibt wie bereits 2016 auf dem zweiten Platz. Während die Berliner Jungspunde von FJAAK ein paar Plätze nach oben klettern konnten, finden sich neben den üblichen Verdächtigen wie Moderat, Vril oder Âme auch ein paar Neulinge unter den Top 10: Henrik Schwarz, das Duo Bicep sowie der britische Techno-Newcomer Ansome.

01. KiNK
02. Stephan Bodzin
03. FJAAK
04. Extrawelt
05. Âme
06. Moderat
07. Bicep
08. Vril
09. Ansome
10. Henrik Schwarz