Als Henrik Schwarz auf MDMA wurde Uners Clubsound treffend charakterisiert. Einem anmutigen, atmosphärischen Dachterrassen-House impfte der Spanier eine entkoppelte Trippigkeit ein. Diese drei neuen Tracks für Cadenza sind nicht so stark wie seine Hits „Sol“ oder „Palua“: Die Grooves bewegen sich innerhalb von Minimal-Standards, die sehr präsenten Flächen entwickeln nicht die irrwitzige, ungreifbare Energie seiner früheren Nummern. Sie wirken harmlos und uninspiriert.