„Wanna Do“ ist ursprünglich als exklusiver Beitrag zur 50. Groove-CD veröffentlicht worden. Move D wünschte sich, dass dieser in sich ruhende Deep House-Track mit seinem wunderbar klassischem Sounddesign irgendwann mal auf Vinyl erscheinen würde. Das belgische Label Curle hat dem Heidelberger Produzenten diesen Wunsch erfüllt. Brandneu ist die erhaben wirkende B-Seite „Nautique“, die einen ganz ähnlichen Weg einschlägt. In punkto Klasse steht diesen beiden Tracks „To The Disco ’77“ in nichts nach – hier regiert ein electroider Beat mit stoisch-sanftem Wesen und eine Reese-hafte Bassline. Den Disco-Faktor macht ein „to the disco“ rufendes Sample aus. Die restlichen Tracks dieser reinen Vinylveröffentlichung sind drei absolut verzichtbare Remixe von Tracks, die Move D vor einigen Monaten für die „Hybrid Minds EP“ aufgenommen hat. Jay Shepheard, Endian und Duff Disco haben hier triste Ware von der Stange abgeliefert.