Endlich, eine neue Ann Aimee, und dann auch noch von Area Forty_One. Der unbekannt bleibende Produzent packt auf Doppelvinyl so einiges zusammen. Vom genial harmonischen „Raindrop Prelude“ bis zum brachial industriellen Techno von „Coalescene“ oder „Supercell“ zeigt er seine vielfältigen Klangwelten auf. Dazwischen ambiente Züge wie bei „986_hPa“, die gekonnt die restlichen Tracks ergänzen. Und zum Finale zeigt er mit „Mjölnir“ noch mal dem Dancefloor die Marschrichtung. Katalognummer 14 des niederländischen Labels weiß somit von vorn bis hinten zu überzeugen.