burger
burger
burger

Groove 167

Maya Jane Coles

Die "Won't Let You Down"-EP von Maya Jane Coles verströmt ein vertrautes In-sich-gekehrt-sein, was die Platte auf Skint bemerkenswert gelungen macht.

Motherboard

Ob hart oder soft: Hauptsache Psychedelik. Unser Motherboard-Kolumnist reist im August durch alle möglichen Stimmungslagen.

Pablo Mateo

Pablo Mateo hebt mit dieser EP gleich auch noch sein neues Label Artful Rifle aus der Taufe. Seine vier Tracks lassen auf viel hoffen.

Redlight

Da hat sich Redlight mit aller Schlitzohrigkeit bei Inner Citys "Good Life" bedient. Das Resultat kann sich immerhin sehen lassen.

Sean Dixon

Sean Dixon bleibt auch auf der neusten EP für das Stockholmer Label Final Chapter seinem Sound zwischen Techno und Deep House treu.

Hanna

Auf der ersten EP von Warren Harris' Projekt Hanna wird's gefühlvoll und harmonisch. Ob er damit an sein Album auf Sound Signature anknüpfen kann?

Off The Tracks with Terrence Dixon

Detroit Techno veteran Terrence Dixon talks about supporting Detroit’s next generation with his community project "Minimal Detroit".

Muna Musik 005

Solide produzierte, ziemlich glatte Tech-House-Clubtracks findet man auf der neusten EP der Muna, dem Label des legendären Clubs aus Thüringen.

Arno E. Mathieu

Arno E. Mathieus wollte mit "Circumstances Of Chaos - Phase 2" die Hektik unseres globalen Lebensstils verarbeiten. Die Tracks schreien aber nach Party.

Maceo Plex

Eric Estornel wird nie eine Arena füllen und er will es auch gar nicht. Sein Album "Solar" klingt anders als seine vorigen Maceo Plex-Veröffentlichungen.

DJ Stingray

Andere DJs legen so bedächtig auf, dass sie nebenbei noch Zeit für die Steuererklärung hätten. Nicht so DJ Stingray, für den Stillstand den Tod bedeutet.

Space, Energy & Light

Krafttanken mit Musik, das wünscht man sich doch. "Space, Energy & Light" auf Soul Jazz empfiehlt sich als Energielieferant.

Si Begg

Der Brite Si Begg arbeitet mit anrüchigem Material. Das Album "Blueprints" empfiehlt sich als SciFi-Soundtrack.

Portable Sunsets

Auf seinem zweiten Album über das Amsterdamer Label Atomnation widmet sich Portable Sunsets dem Listening-Techno mit ambienten Anstrich.

Red Axes

Red Axes ziehen der oft zu strengen Clubkultur die Hosen runter. Man darf die Dinge einfach nicht zu ernst nehmen.