burger
burger

Kampland: Zweite Edition des Festivals im Oktober 

Nach der Premiere des Festivals im Jahr 2021 kehrt das Kampland zum zweiten Mal nach Münster zurück. Gäste können sich auf ein vielfältiges Line-up auf sechs Floors in drei verschiedenen Locations freuen, die sich alle in Laufnähe auf dem Hawerkamp-Gelände befinden. 

Internationale Acts, darunter erstklassige Namen wie KI/KI, KiNK, Héctor Oaks oder Elif,  bespielen die Floors im Fusion, Conny Kramer und in der Sputnik Halle. Dabei ist das Festival als kleinere Version des Docklands Festivals konzipiert, das vom selben Veranstalter im Juni organisiert wird. Die zweite Edition des elektronischen Musikerlebnis wird in Zusammenarbeit mit Heinz, MINT, Monopark, Motiv und WKvH produziert.

GROOVE präsentiert: Kampland

Fusion Club
Münster
Tickets: 12-29 Euro

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Open Ground: Das Gefühl, in den Sound hineinzutreten

Heute eröffnet in Wuppertal das Open Ground in einem unterirdischen Weltkriegsbunker. Wir geben Einblick in den spektakulären Neubau.

[REWIND 2023]: Lebensinhalt Feiern – können wir uns Festivals überhaupt noch leisten?

Groove+ In unserem Jahresrückblick berichten drei GROOVE-Leser:innen wie sie mit gestiegenen Festivalpreisen umgehen.

[REWIND 2023]: Veranstalter in Not – sind Festivals noch finanzierbar?

Groove+ In unserer Reportage erfahrt ihr von den Machern von Nation of Gondwana, MELT und Nature One, wie es um ihre Festivals bestellt ist.