burger
burger
burger

Matthew Herbert: „The Horse” im Theater des Westens mit Ensemble Resonanz

Matthew Herbert kommt mit seinem neuen und durchaus außergewöhnlichen Projekt The Horse in das Theater des Westens.

Der britische Musiker hat sich ein gesamtes Pferdeskelett ersteigert, das einerseits für den Bau von Instrumenten diente, aber bald auch als vielseitige Quelle der Inspiration. Zusammen mit dem London Contemporary Orchestra und Gastmusikern schuf Matthew Herbert dann The Horse – eine neugierige, rastlose und fast schon rituelle Soundcollage.

Das Pferd steht im Mittelpunkt des Projekts. Anhand des primitiven Instrumentenbaus aus den Knochen des Skeletts nimmt The Horse die Entwicklung der menschlichen Musik überhaupt erst auf. Außerdem wurden über 6900 Pferdegeräusche aus dem Internet in das Projekt verwoben oder etwa Hallimpulse antiker Höhlenmalereien aufgenommen.

Einige Worte zu der durchaus komplexen und konzeptionellen Entstehungsgeschichte von The Horse gibt es von Matthew Herbert selbst im GROOVE-Interview.

GROOVE präsentiert: Matthew Herbert x Ensemble Resonanz – The Horse
18. Oktober 2023
Berlin, Theater des Westens

Tickets: ab 33 Euro

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Else-Booker Michel Morales Villavicencio: „Die Leitidee ist Vielfalt”

Auch dieses Jahr stehen auf dem Line-up der Else große Namen wie Job Jobse und Hector Oaks. Wir haben mit dem Strippenzieher gesprochen.

Die Krake-Eröffnung im Berghain: Richtig Welle machen

Perücken wie lange und bunte Fell-Fetzen und allzu verständliches Selbstlob – bei der Krake-Eröffnung im Berghain gab es einiges zu erleben.

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.