burger
burger

Sónar Lisboa: Line-up für die zweite Ausgabe steht

Ende März und Anfang April steigt mit der zweiten Ausgabe des Sónar Lisboa der Auftakt für den 30. Geburtstag des Mutterfestivals in Barcelona. Zu verstecken hat sich der in der portugiesischen Hauptstadt ansässige Kickoff aber keineswegs: Mit dabei sind die größten Namen der Szene wie Amelie Lens oder Anfisa Letyago. Auch die Indie-Disco muckt auf: Chet Faker, der seit 2020 nun doch wieder unter Pseudonym auftritt, legt auf, WhoMadeWho spielen live. Die regionale Szene repräsentiert beispielsweise die Band Sensible Soccers.

Das Festival steigt mit dem Parque Eduardo VII in einer der größten Grünanlagen Lissabons. Vier Bühnen, über 50 Konzerte und DJ-Sets, ziemlicher sicher strahlende Sonne, so die harten Fakten.

Sonar Lisboa 2023 Visual

Groove präsentiert: Sónar Lisboa 2023
31. März bis 2. April

Tickets: Festivalpass 110€, Tagestickets variieren

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.