ISM Hexadome At Mass (Foto: ISM)

Das Institute for Sound & Music (ISM) startet das ISM Supporter Program zur Unterstützung der Community um den ISM Hexadome. Wer 40€ und mehr spendet, erhält eine limitierte Vinyl-Auflage mit Aufnahmen, die exklusiv für das ISM Hexadome in Auftrag gegeben und live im MASS MoCA (Massachusetts Museum of Contemporary Art) aufgenommen wurden. Darauf vertreten sind Künstler*innen wie Suzanne Ciani, Ben Frost, Peter Van Hoesen und Frank Bretschneider.

Der ISM Hexadome ist eine immersive audiovisuelle 360°-Installation, die modernste Kunst und Technologie kombiniert. Acht binaurale Aufnahmen der elf Installationen, die bisher für das ISM Hexadome entstanden sind, wurden auf Vinyl gepresst. Beim Anhören der Aufnahmen über Kopfhörer wird der detaillierte Eindruck der Verräumlichung und Bewegung über das 52-Kanal-Klangsystems des ISM Hexadome wiedergegeben, für das diese Arbeiten exklusiv komponiert wurden.

„Spenden werden uns dabei helfen, unsere Bemühungen um eine Plattform und Unterstützung für die Klang-, Kunst- und Musikgemeinschaften weiter auszubauen. Dies soll durch Veranstaltungen, Ausstellungen, Bildungskurse und Vorträge, Künstleraufenthalte und Forschungsentwicklung geschehen”, schreibt das ISM über das Supporter Program und stellt klar: „Vor allem aber ist Ihre Unterstützung eine weitere Bestätigung dafür, dass wir gemeinsam in Berlin ein Haus für Klang, immersive Kunst und elektronische Musikkultur bauen können.”

Weitere Informationen und das Spendenprogramm findet ihr auf der ISM Website.

Tracklist:

  1. Ben Frost – Spatialized deconstructions of material from the 2016 “The Centre Cannot Hold”
  2. CAO – The Burial Theme: Trans-Matter Port and Objects
  3. Frank Bretschneider  – Approximate Accuracy
  4. Herman Kolgen – Retina
  5. Lara Sarkissian – Thresholds
  6. Peter Van Hoesen – Adaptive Enquiry No. 1
  7. René Löwe – The P!eace
  8. Suzanne Ciani – Under the Electric Sea