„Stmete“, „Wa4.sun“ oder „Da3W.U“: Die Titel dieser Dub-Techno-Tracks des Griechen Miltiadis Merentitis klingen wie Passwörter, die besser sind als qwertz. Aus zwei oder drei an Boards Of Canada erinnernde Dub-Sounds entsteht eine meditative Konzentration, aus der man von den überraschend harschen Grooves herausgerissen wird. Interessant ist der Reflektor-Mix des Titeltracks, der Drumming und Sounds zu einem hektischen Flirren verarbeitet, das irgendwann in ein entrücktes Schweben umkippt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here