Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass sich Boys Noize beim Original von „XTC“ bei Kraftwerk bedient? Man könnte natürlich auch Hommage dazu sagen. Sei es drum, die aufmerksamen Nerdpunkte gehen an mich. Im Hause Boysnoize Records feiert man derweil den hundertsten Release mit zwei Urgesteinen: The Chemical Brothers führen dem Floorsmasher ein paar jackende Noten und explosive Chords hinzu, eine Freude für alle Hyperaktiven und die Neunziger grüßen auch noch nonchalant – Stichwort: Hi-NRG Rave. Justice knöpfen sich „Ich R U“ vor und verpassen der Electro-Nummer neben ein paar Gitarrenpickings vor allem deren typisch französische spookyness. Alles für den Drop, auf die nächsten Hundert.

Vorheriger ArtikelTODD TERRY Sax EP (Freeze 1301) / TODD TERRY Samba EP (Freeze 1302)
Nächster ArtikelHENRIK BERGQVIST Go For What Hurts (Aniara 07)