burger
burger
burger

K HAND Funky Tonight EP (Third Ear 2013-01)

- Advertisement -

Bereits 2004 veröffentlichte Kelli Hand, eine der stillen Heldinnen der Detroiter House- und Technoszene, auf Third Ear aus London. Die Fortsetzung dieser transkontinentalen Zusammenarbeit erfolgt nun, knapp neun Jahre später, mit der „Funky Tonight EP“, an der auch Ben Klock, der zuletzt für seine Ausgabe der Fabric-Mix-Reihe den K Hand-Track „Starz“ selektierte, Gefallen finden dürfte. Unter anderem weil auch diese vier Stücke wieder zwischen Techno und House, Flächenzauber und Säurebad sowie melodiösem Funk und trockenem Arschtritt pendeln, ohne dabei wie gesichtslose Tools um die Ecke zu kommen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!