burger
burger
burger

Tabla/Deep Inspope / Trax For Your Box EP

Die A-Seite von Daniel Bortz entwickelt sich durch eine sanft wiegende Basslinie und weiche Stringsamples in eine intensive orchestrale Opulenz, die nicht in Überladenheit versinkt. Die B-Seite ist ein stilles, aber tiefes Gewässer: wabernder Dubtechno, der unauffällig wirkungsvoll seine Tieftonfrequenzen auslotet.
Die EP von Migumatix bietet als A1 einen massiven Vocalhouse-Track, der ohne längere Breaks funktioniert und schnörkellos nach vorne geht. A2 arbeitet mit trockenen Drumpatterns, über die sich eine rohe Basslinie windet. Schnelle Snarewirbel und metallische Geräuschsequenzen summieren sich zu einem sehr industriellen Höreindruck. B1 ist mit polternd rollenden Kickdrums und klaren Hihats ein funktionales Tool. B2 ist ein in immer neuen Anläufen sägendes und saugendes Acpopmonster.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+ Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Music For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.