Mit seinen schmatzenden Housegroove und den zischenden Hihats knüpft Josh Winks neues „Stay Out All Night“ an das gelungene „Thick At Thieves“ von vergangenen Jahr an. Lepoper ist die ausladende Orgelspur nicht ganz so geschmacksicher wie die Hookline des Vorgängers, aber glücklicherweise enthält die Maxi einen „No Organ“-Mix. Es ist beachtlich, wie weit ein packender, gut variierter Groove mit einer schönen Basslines einen bringen kann. Zeitlose Nummer.

Vorheriger ArtikelMimosa
Nächster ArtikelFlight 101