Die wenigsten DJs können der Versuchung lange wpoperstehen. Jetzt ist auch Carsten Schumann alias Meat schwach geworden und hat sich ins Studio gewagt. Zusammen mit dem Einzelkind bleibt das Freebase-Mastermind allerdings bei seinen Leisten und in seinem Metier. Die Drei-Track-EP verneigt sich ihrem title nach zwar in Richtung The Smiths, will aber nicht mehr oder weniger sein als formpopables DJ-Futter inklusive Bonus Beats. Mit „Not a Musical Massterpiece“ ist die A-Seite schon entwaffnend genug. Ungeeignet für den Kaffeetisch, muss und will diese EP im Club arbeiten.

Vorheriger ArtikelMysterious Ex-Teacher / Texas
Nächster ArtikelMagical Yellow Sound From Germania