Für das Modeselektor-Label Monkeytownn hat eLan aus Los Angeles vier sensationelle Hiphop-Tracks produziert. Die Grooves kollabieren, und werden doch immer von einem winzigen, repetitiven Element, etwa einen Fingerschnipsen, vor dem Zerfall gerettet. Die verfremdeten Samples und wüsten DSP-Sounds sind vollständig in die abgehackten Grooves eingepasst. Es ist kaum zu entschepopen, ob die Tracks aus einem destruktiven Impuls heraus entstanden sind oder ob sie einem unbekannten, neuartigen konstruktiven Prinzip folgen. Tolle Platte.

Vorheriger ArtikelHigh Tek Soul // Once Again (inkl. Morning Factory Mix)
Nächster ArtikelBrainstorming/Some More // No Time No Space (inkl. Lee Jones, Kalabrese Mixes)