Groove 129 – Generation Vinyl

(März/April 2011)

GROOVE 129März/April 2011 Magazin Wolfram, Kunst und Vinyl, Steckenpferd: Nôze, Am Deck: Timnah Sommerfeldt, Buch: Phyllis Galembo – Maske, Mode: Howitzweissbach, Buch: Rhythmen, die die Welt bewegten, Film: To Have And To Hold, Labels: Restoration, Haroshi, Nimm zwei: Steve Bug trifft Ignaz Schick Titelgeschichte Generation Vinyl (Ramadanman/Pearson Sound, Joy Orbison, Floating Points) Features Reportage: Die Vinylfabrik, Gestalter: ECM, Villalobos & Loderbauer, Soul Clap, Deniz Kurtel, Art Departement, Jamie XX, Numbers, Virgo Four, Freude am Tanzen, Marco Carola, Seefeel, Steffi, Lucy, Tommy Four Seven, Wbeeza, Falty DL, Zeitgeschichten: Morten Subotnick, Technik: Studio Elektronische Musik des WDR, Mein Plattenschrank: Daniel Haaksman, Mode: Layla Reviews & Charts Tonträger, Top 50, DJ-Charts, Rückschau, Club-Steckbrief: Pratersauna (Wien), Veranstaltungen, Hotze
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo oder 1/2 Jahr Online Abo abschließen.
Vorheriger ArtikelMORITZ VON OSWALD TRIO Horizontal Structures (Honest Jon’s)
Nächster ArtikelDIVERSE FAT 5zig (Freude am Tanzen)