Foto: Unbekannt (Morgan Geist)

2002 erschien das erste – und bis heute letzte – Album von Metro Area, dem gemeinsamen Duo von Morgan Geist und Darshan Jesrani. Geist, der bereits seit 1994 unter anderem auf seinem eigenen Label Environ Platten veröffentlicht, stellte für die Juli-2002-Ausgabe der Groove eine DJ-Charts zusammen, die nur wenige damals aktuelle Tracks featurte, aber seine Sets der Zeit gut widerspiegelte. Mit dabei unter anderem ein Italo-Disco-Klassiker, ein Hall & Oates-Hit, der erst kürzlich von The XX gesamplet wurde und ein Track von seinem eigenen Label, das erst zwei Jahre später veröffentlicht werden sollte.

9. Jersey Devil Social Club – Homage At 121 BPM

8. Debbie Deb – When I Hear Music

7. Gina X – No G.D.M.

6. R-Tyme – R-Theme

5. Hall & Oates – I Can’t Go For That (No Can Do)

4. Charlie – Spacer Woman

3. Starflight – Dance To The Beat

2. Fancy – Chinese Eyes

1. Kelley Polar Quartet – Environ (Dat)