Aphex Twin und Taylor Swift sind in Welten zuhause, die nach dem allgemeinem Konsens der meisten Musikliebhaber weiter voneinander entfernt sind als die Erde vom Mars. Dennoch haben der britische Electronica-Exzentriker und die amerikanische Königin des Bubblegum-Country-Pops eines gemeinsam: Auf ihren jeweiligen Planeten werden ihre neuen Alben als musikalische Ereignisse des Jahres gefeiert. Das scheint auch dem Cartoon-Zeichner und Komiker David Rees aufgefallen zu sein, der kurzentschlossen das Sakrileg beging und acht Aphex-Twin-Stücke mit Taylor-Swift-Vocals kombinierte. Das Ergebnis ist ein Mash-up-„Minialbum“ namens Aphex Swift auf dem Rees unter anderem „Windowlicker“ (Aphex) mit „Starlight“ (Swift) und den „Girl/Boy Song“ (Aphex) mit „We Are Never Ever Getting Back Together“ kreuzt. So bizarr sich diese Mash-ups auf dem Papier lesen, so unvermutet passend klingen manche von ihnen im Kopfhörer. Vermutlich kann sich auch Richard D. James ein Grinsen nicht verkneifen, wenn er Aphex Swift zu hören bekommen sollte.

 


Stream: Aphex Twin vs. Taylor SwiftAphex Swift