Seit mehr als 20 Jahren ist der Franzose David Kemoun schon als DJ aktiv, sein erstes Album Out Of Range veröffentlichte er aber erst in diesem Jahr auf dem Tiefschwarz-Label Souvenir. Seine Heimatstadt Paris tauschte er 2011 gegen Berlin als Wahlheimat ein, der Leidenschaft für tiefen, treibenden House ist er trotz des Ortswechsels immer treu geblieben. In dem exklusivem DJ-Mix, den Kemoun uns zur Verfügung gestellt hat, verstecken sich neben dem Track „Middle Aged Romance“ von seiner neuen, gleichnamigen EP auch zwei bisher unveröffentlichte David K-Stücke.

Die EP „Middle Aged Romance“ von David K ist bei Apollonia erschienen.

 

David, wie hast du die Stücke für den Mix ausgesucht? Gab es ein Konzept dafür?

Als ich den Mix aufnahm, war ich war gerade von einer Tour zurückgekommen, die mich unter anderem auf die Insel La Réunion im Indischen Ozean geführt hatte. Ich wollte mit dem Mix meine Erinnerungen und die Gefühle von unterwegs festhalten. Es war eine großartige Reise, auf der Insel durfte ich sogar in einer Lagune spielen! Deshalb riecht dieser Mix nach Sand und Sonne.

Wo und wie hast du den Mix aufgenommen?

In meinem Studio in Berlin.

Deine neue EP für das Label Apollonia heißt „Middle Aged Romance“. Wie bist du auf diesen Titel gekommen?

Der Titel für einen Track fällt mir meistens ein, nachdem ich ihn fertiggestellt habe. In diesem Fall erinnerte mich das Intro des EP-Titelstückes, das aus aus vier Spuren mit Glockentönen besteht, an mittelalterliche Melodien: Robin Hood trifft Deep House in etwa… (lacht)

Was die Romantik angeht – ich gebe zu, dass ich bin ein Franzose mit romantischer Ader bin! Aber ganz im Ernst, es war das erste Mal, dass ich nach einer langen Pause wieder mit meinen Freunden Shonky, Dan Ghenacia und Dyed Soundorom (den Betreibern von Apollonia, d. Red.) zusammengearbeitet habe. Und mit diesen dreien verbindet mich sozusagen eine lebenslange Romanze!

 


 

Download (MP3, 320 kBit/s, 53:49 Min., 123,6 MB)

 

01. Black Jazz Consortium – Your Love (Soul People Music)
02. David K – Middle Aged Romance (Apollonia)
03. Mr KS – Building (Tsuba)
04. The Carter Bros – Too many Lovers (Tsuba)
05. Karim Clio – Unreleased
06. Black Boxx EP3 – A2 (Ferrispark)
07. David K – Unreleased
08. David K – Unreleased
09. Justin Drake – Gotta Let Me Know (DJ Sneak Rmx) (Tsuba)
10. Philip Bader – Edge of Space (Moon Harbour)
11. Black Boxx EP3 – B2 (Ferrispark)
12. Pepe Bradock – Deep Burnt (Kif Recordings)