Daley Padley alias Hot Since 82 veröffentlicht auf Noir Music die Fortsetzung seiner „Hot Jams Vol. 1“-EP. Mit dem zweiten Teil knüpft er genau da an, wo er vergangenes Jahr aufgehört hat: Breite Basslines prägen die Tracks und erzeugen die nötige Tiefe. In „Don’t Be Afraid“ sorgt das immer wiederkehrende Aufheulen sirenenartiger Synthesizer dafür, dass die anscheinend unverzichtbaren Vocals nicht die Überhand gewinnen. „Mr. Drive“ groovt angenehm vor sich hin und „Phat Tool“ sowie „Pour The Sugar“ runden die EP ganz passabel ab.