Diese Acid-Tracks von Click Box aus São Paulo sind dem klassischen TB-303-Sound der ersten Generation treu und bewegen sich doch durch und durch im Hier und Jetzt. Click Box werfen einen heterogenen, fantasiereichen, freien Blick auf die quietschenden Acid-Figuren. Sie sind nicht allein Etappen einer psychedelischen Reise, die es bis zum Ende der Nacht weiter zu treiben gilt, sondern auch viele andere Dinge, etwa der Refrain eines Pop-Songs oder die Harmonien einer jazzartigen Improvisation. So führen Click Box eine Idee nie nur bloß aus, sondern fragen sich immer, was man in einer musikalischen Phrase sonst noch sehen könnte.